InformationÜber das Filmfest
29. SEPT - 08. OKT 2016

Über das Filmfest Hamburg

Filmfest Hamburg ist ein Festival für das Publikum. Jedes Jahr im Herbst begeistert es über 40 000 Kinofans in zehn Tagen auf elf Leinwänden mit ca. 140 nationalen und internationalen Spiel- und Dokumentarfilmen als Welturaufführung, Europapremiere oder deutsche Erstaufführung. In zehn festen und weiteren, jährlich wechselnden Sektionen reicht das Programmspektrum von cineastisch anspruchsvollen Arthouse-Filmen bis hin zum innovativen Mainstreamkino.

Filmfest Hamburg präsentiert die ersten Produktionen junger deutscher und internationaler Filmemacher ebenso wie die Filme großer Regisseure. Darüber hinaus bringt es besonderes deutsches TV-Filmschaffen einmalig auf die große Leinwand.

Oscar-Preisträger wie Clint Eastwood, Jodie Foster, Christoph Waltz und Tilda Swinton, Dogma-Gründer Lars von Trier sowie deutsche Regisseure wie Wim Wenders, Fatih Akin, Andreas Dresen und Tom Tykwer bilden die ganze künstlerische Vielfalt des Festivals ab.

Als Plattform für kulturellen Austausch und Dialog wird ein Großteil der Filme von den Filmschaffenden persönlich in Hamburg vorgestellt. Zahlreiche Veranstaltungen machen Filmfest Hamburg zu einem wichtigen Treffpunkt für Kinobegeisterte und die Filmbranche gleichermaßen.

Vom 29. September bis 08. Oktober 2016 lädt das 24. Filmfest Hamburg in die Kinos Abaton, CinemaxX Dammtor, Metropolis, Passage, Studio und B-Movie ein.

 

Festivalleiter Albert Wiederspiel

Albert Wiederspiel
Albert Wiederspiel ist seit 2003 Leiter von Filmfest Hamburg.

Geboren 1960 in Warschau, musste er als Folge von antisemitischen Ausschreitungen in Polen im Jahr 1968 mit der Familie 1969 nach Dänemark auswandern. Er wuchs in Kopenhagen auf und studierte Filmwissenschaft in Paris. Nach dem Studium begann er 1985 als Trainee bei 20th Century Fox International, von wo er als PR- und schließlich Marketingleiter zu 20th Century Fox of Germany wechselte und bis 1995 tätig war. Ab 1996 bis 2000 war er Marketingleiter und schließlich General Manager (Theatrical) bei PolyGram Film Entertainment und Universal Pictures Germany. Von April 2000 bis Juni 2001 war er General Manager (Theatrical) bei Tobis StudioCanal.

Albert Wiederspiel ist Mitglied in der European Film Academy und wurde 2013 zum Chevalier de l’ordre des Arts et des Lettres (Ritter im Orden für Kunst und Literatur) ernannt. Sein Vertrag als Leiter des Filmfestes Hamburg wurde bis 2018 verlängert.

Albert Wiederspiel lebt in Hamburg und Berlin mit dem Schauspieler Gustav Peter Wöhler in Lebenspartnerschaft.

Chronik

  Chronik
Sektionen
Programm
Kinos
Team
Kontakt
 
Filmfest Hamburg gGmbH|Mönckebergstraße 18|D-20095 Hamburg|Tel. +49 40 399 19 00 0|Fax. +49 40 399 19 00 10|ed.grubmahtsefmlif@ofni
Social Media